Dr. med. Bianca Schönbeck

BS-200x300Geb. am 20.09.1979

Berufsausbildungen:
1999 Abitur
1999 – 2002 Ausbildung zur examinierten Krankenschwester in der Caritasklinik St. Theresia in Saarbrücken
2002 – 2008 Studium der Medizin an der Universität Homburg
2008 Approbation als Ärztin

Arbeitsstätten:
2009 – 2012 Assistenzärztin in der Neurologie, Knappschaftskrankenhaus Püttlingen.
Ab 01.08.2012 bis laufend freie Mitarbeit in der Praxis für Ganzheitliche Therapie mit dem Schwerpunkt Manuelle Medizin und Osteopathie

Berufliche Weiterqualifikationen:

  • Manuelle Medizin
  • Osteopathie
  • Fußreflexzonenmassage

 

Jens Schönbeck

Jens SchönbeckGeb. am 20.12.1972

Berufsausbildungen:
1992 Abitur
Herbst 1992 – Okt. 1994 Ausbildung zum Physiotherapeuten an der Universitätsklinik Homburg
Okt. 1994 Ablegen des Staatsexamens Physiotherapie
April 2006 Staatliche Prüfung zum Heilpraktiker

Arbeitsstätten:
1994 – 1995 Praktikum an der Caritasklinik St.Theresia, Saarbrücken
Unfallchirurgie und orthopädische Chirurgie und Innere Medizin
Ab November 1995 Vollzeitstelle als Stv. Leitung an der Caritasklinik St.Theresia,
Saarbrücken
Unfallchirurgie und orthopädische Chirurgie und Innere Medizin
Psychosomatische Klinik
HNO Klinik
Ab 1998: Freier Mitarbeiter in mehreren niedergelassenen Physiotherapiepraxen,
parallel weiterhin als Vollzeit in der Klinik
Seit November 2000: eigene Physiotherapiepraxis mit weiterer Halbtagesstelle in der Klinik
Beendigung der klinischen Tätigkeit im Juni 2006
Januar 2007: Eröffnung einer Heilpraktikerpraxis, gleichzeitige Fortführung der physiotherapeutischen Praxis bis laufend

Berufliche Weiterqualifikationen:

  • Rückenschultrainer
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Manuelle Therapie
  • Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Mobilisation neuronaler Strukturen
  • Abschluss Osteopathie Juni 2002
  • Zulassung zur Erweiterten ambulanten Physiotherapie (EAP) mit allen erforderlichen Qualifikationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

sechzehn − 9 =