Systematische Diagnostik und Therapie der Lendenwirbelsäule und des Beckens – Das InDiTh® Konzept


44,99

Systematische Diagnostik und Therapie der Lendenwirbelsäule und des Beckens – Das InDiTh® Konzept

Artikelnummer: 978-3-9817084-2-4 Kategorie:

Beschreibung

In diesem Buch geht es vor allem um eine schnelle und praktikable, aber auch gründliche und umfassende Diagnostik bei Patienten mit Beschwerden im Bereich der Lendenwirbelsäule und des Beckenbereiches. Wesentliche Inhalte des Buches sind unter anderem:

  • Einführung in die anatomischen Begebenheiten der Region mit dem Herausstellen der für Therapeuten wichtigen funktionellen Zusammenhänge
  • Abhandlung der vorkommenden Pathologien
  • Strukturierte Diagnostik mit einer Vielzahl effizienter Techniken zur schnellen und sicheren Austestung von Störungen im LWS-Bereich, z. B. Facettengelenksläsionen, radikulären Ausstrahlungen, Bandscheibenirritationen, Irritationen und Läsionen des ISG und der Symphyse, Einflüsse von Organen auf LWS- und Beckenstörungen und vom Fuß oder Knie aufsteigende Läsionsketten u.v.m. sowie die notwendigen Grundlagen zum besseren Verständnis der Tests
  • Erheben eines Muskelstatus im Bereich der LWS-Beckenregion
  • Grundlagen der therapeutischen Strategie bei Störungen im Bereich der LWS-Beckenregion mit detaillierter Beschreibung der auf die Pathologie abgestimmten, notwendigen Behandlungstechniken, zum Beispiel verschiedene Mobilisationstechniken für die Facettengelenke, spezifische Muskeltechniken, Traktionstechniken für die LWS, sanfte Korrekturmaßnahmen bei Rotationsfehlstellungen von Wirbeln und bei Fehlstellungen des Beckens, Behandlung von Sakrumtorsionen und Nutationsfehlstellungen, neuronale Mobilisationstechniken und spezifische Mobilisation der verschiedenen Abschnitte des N. ischiadicus u.v.m.
  • Vorstellung möglicher Stabilisationsübungen für den Patienten
  • Praxisnahe Fallbeispiele mit Anamnese, Befund und möglichem Therapieaufbau

Die reiche Bebilderung v. a. im Bereich der Diagnostik und Therapie lässt die Erklärungen anschaulicher und somit nachvollziehbar werden. Gleichzeitig wird das Buch durch die Vielzahl von Hinweisen und persönlichen Anmerkungen des Autors zu einem sehr praxisorientierten Nachschlagewerk, das auch ohne den Besuch eines entsprechenden Kurses, dem interessierten Leser Informationen und praktische Tipps in der täglichen Arbeit mit Patienten vermitteln kann.

ISBN 978-3-9817084-2-4

Leseprobe zum Buch