Bücher

Das InDiTh® Konzept wurde entwickelt um eine strukturierte und schnelle Diagnosestellung mit sich daraus ergebendem Therapieansatz zu ermöglichen. Es bezieht sich vor allem auf Störungen und die möglichen Wechselwirkungen zwischen dem viszeralen und dem parietalen System. Aufgrund dieser Grundkonzeption sieht sich das Konzept als Bindeglied zwischen der Osteopathie, der Manuellen Therapie, der Medizinischen Trainingstherapie und der neuronalen Mobilisationstechniken. Das Konzept richtet sich an praktisch arbeitende und interessierte
Therapeuten aus dem Bereich der Physiotherapie, der Ärzteschaft, der Ergotherapie und der Heilpraktiker.

Ab Mitte 2015 sind folgende Bücher zur InDiTh® Konzeptreihe verfügbar:

Funktionelle Organstörungen und Ihr Bezug zur Wirbelsäule – Das InDiTh® Konzept

organIn diesem Buch geht es um die Wechselwirkungen zwischen der Wirbelsäule und den zugeordneten Organen. Der Fokus wird vor allem auf die Behandlung der Organe als diagnostizierte Ursache einer Wirbelsäulenstörung gelegt. Wesentliche Inhalte des Buches sind unter anderem:

  • Grundlagen zur Unterscheidung zwischen einer manifesten, psychosomatischen und funktionellen Organstörung
  • Grundlagen zum Verständnis der Wechselwirkungen zwischen Störungen an der Wirbelsäule und/oder an den Organen
  • Ausführliche Darstellung der parasymphatischen und symphatischen Komponenten, der Rolle des Peritoneums und der Diaphragmen auf Störungen im Bereich der Wirbelsäule
  • Einführung in die Diagnostik möglicher Organstörungen sowie mögliche differenzialdiagnostische Austestung zwischen Wirbelsäule und Organen als Ursache für die Störungen in bestimmten Wirbelsäulenabschnitten
  • Integrative Arbeit mit ergänzenden diagnostischen Möglichkeiten, wie die Arbeit mit Bindegewebszonen, Organuhr und Reflexzonen
  • Grundlegende Behandlungstechniken im Bereich der viszeralen Osteopathie
  • Darstellung der Organe Lunge, Herz, Leber, Ösophagus, Herz, Duodenum, Darm, Colon, Nieren, Ureter, Blase, Uterus und Rektum
  • Jedes Organ wird mit dem notwendigem anatomischen Hintergrund und seinen möglichen Pathologien dargestellt. Es werden die manifesten Organerkrankungen, die psychosomatischen Komponenten sowie die unter osteopathischem Aspekt relevanten Störungen in Zusammenhang mit möglichen Untersuchungen, der spezifischen Klink und der bereits äußerlich für den Therapeuten erkennbaren Hinweise auf eine mögliche Organstörung voneinander abgegrenzt
  • Anschließend wird für jedes Organ der spezifische Befund erläutert und die notwendigen Diagnosetests und Behandlungstechniken werden ausführlich beschriebenen
  • Abschließend erfolgt eine Darstellung eines umfassenden Behandlungsaufbaues unter Einbeziehung aller möglicher therapeutischer Maßnahmen mit Behandlung über die Bindegewebszonen, der zugeordneten Wirbelsäulenabschnitte und der notwendigen Behandlungstechniken am Organ selbst.

Die reiche Bebilderung v. a. im Bereich der Diagnostik und Therapie lässt die Erklärungen anschaulicher und somit nachvollziehbar werden. Gleichzeitig wird das Buch durch die Vielzahl von Hinweisen und persönlichen Anmerkungen des Autors zu einem sehr praxisorientierten Nachschlagewerk, das auch ohne den Besuch eines entsprechenden Kurses, dem interessierten Leser Informationen und praktische Tipps in der täglichen Arbeit mit Patienten vermitteln kann.

ISBN 978-3-9817084-1-7

Leseprobe zum Buch
Dieses Buch im Shop kaufen

Systematische Diagnostik und Therapie der Brustwirbelsäule und des Thorax – Das InDiTh® Konzept

BWSIn diesem Buch geht es vor allem um eine schnelle und praktikable, aber auch gründliche und umfassende Diagnostik bei Patienten mit Beschwerden im Bereich der Brustwirbelsäule und des Thorax. Wesentliche Inhalte des Buches sind unter anderem:

  • Einführung in die anatomischen Begebenheiten der Region mit dem Herausstellen der für Therapeuten wichtigen funktionellen Zusammenhänge
  • Abhandlung der vorkommenden Pathologien
  • Strukturierte Diagnostik mit einer Vielzahl effizienter Techniken zur schnellen und sicheren Austestung von Störungen im BWS-Bereich, z. B. Facettengelenksläsionen, radikulären Ausstrahlungen, Bandscheibenirritationen, Irritationen und Läsionen der ventralen und dorsalen Rippengelenke, Einflüsse von distal gelegeneren Organen auf BWS und Thorax, Störungen des Diaphragmas, der Faszien und der ersten Rippe u.v.m. sowie die notwendigen Grundlagen zum besseren Verständnis der Tests
  • Erheben eines Muskelstatus im Bereich der BWS-Beckenregion
  • Grundlagen der therapeutischen Strategie bei Störungen im Bereich der BWS-Thoraxregion mit detaillierter Beschreibung der auf die Pathologie abgestimmten, notwendigen Behandlungstechniken, zum Beispiel verschiedene Mobilisationstechniken für die Facetten- und Rippengelenke, spezifische Muskeltechniken, Traktionstechniken für die BWS, sanfte Korrekturmaßnahmen bei Rotationsfehlstellungen von Wirbeln, Diaphragmatechniken,  u.v.m.
  • Vorstellung möglicher Stabilisations- und Mobilisationsübungen für den Patienten
  • Praxisnahe Fallbeispiele mit Anamnese, Befund und möglichem Therapieaufbau

Die reiche Bebilderung v. a. im Bereich der Diagnostik und Therapie lässt die Erklärungen anschaulicher und somit nachvollziehbar werden. Gleichzeitig wird das Buch durch die Vielzahl von Hinweisen und persönlichen Anmerkungen des Autors zu einem sehr praxisorientierten Nachschlagewerk, das auch ohne den Besuch eines entsprechenden Kurses, dem interessierten Leser Informationen und praktische Tipps in der täglichen Arbeit mit Patienten vermitteln kann.

ISBN 978-3-9817084-3-1

Leseprobe zum Buch
Dieses Buch im Shop kaufen

Systematische Diagnostik und Therapie der Halswirbelsäule und der OAA-Region – Das InDiTh® Konzept

HWSIn diesem Buch geht es vor allem um eine schnelle und praktikable, aber auch gründliche und umfassende Diagnostik bei Patienten mit Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule und des Occiput-Atlas-Axis Bereiches.

Wesentliche Inhalte des Buches sind unter anderem:

  • Einführung in die anatomischen Begebenheiten der Region mit dem Herausstellen der für Therapeuten wichtigen funktionellen Zusammenhänge
  • Abhandlung der vorkommenden Pathologien
  • Strukturierte Diagnostik mit einer Vielzahl effizienter Techniken zur schnellen und sicheren Austestung von Störungen im HWS-Bereich, z. B. Facettengelenksläsionen, Schwindel, Kopfschmerz, radikulären Ausstrahlungen, Bandscheibenirritationen, Atlasfehlstellungen, cranialen Abflussstörungen, Schleudertraumen, Faszienstörungen, Einflüsse von distaler gelegenen Organen auf die HWS u.v.m. sowie die notwendigen Grundlagen zum besseren Verständnis der Tests
  • Erheben eines Muskelstatus im Bereich der HWS
  • Grundlagen der therapeutischen Strategie bei Störungen an der Halswirbelsäule mit detaillierter Beschreibung der auf die Pathologie abgestimmten, notwendigen Behandlungstechniken, zum Beispiel verschiedene Mobilisationstechniken für die Facettengelenke, spezifische Muskeltechniken, Traktionstechniken für die HWS, sanfte Korrekturmaßnahmen bei Rotationsfehlstellungen von Wirbeln und des Atlas, Atlastherapie und neuronale Mobilisationstechniken, Faszienmobilisation u.v.m.
  • Vorstellung möglicher Stabilisationsübungen für den Patienten
  • Praxisnahe Fallbeispiele mit Anamnese, Befund und möglichem Therapieaufbau

Die reiche Bebilderung v. a. im Bereich der Diagnostik und Therapie lässt die Erklärungen anschaulicher und somit nachvollziehbar werden. Gleichzeitig wird das Buch durch die Vielzahl von Hinweisen und persönlichen Anmerkungen des Autors zu einem sehr praxisorientierten Nachschlagewerk, das auch ohne den Besuch eines entsprechenden Kurses, dem interessierten Leser Informationen und praktische Tipps in der täglichen Arbeit mit Patienten vermitteln kann.

ISBN 978-3-9817084-0-0

Lesprobe zum Buch
Dieses Buch im Shop bestellen

Systematische Diagnostik und Therapie der Lendenwirbelsäule und des Beckens – Das InDiTh® Konzept

LWSIn diesem Buch geht es vor allem um eine schnelle und praktikable, aber auch gründliche und umfassende Diagnostik bei Patienten mit Beschwerden im Bereich der Lendenwirbelsäule und des Beckenbereiches. Wesentliche Inhalte des Buches sind unter anderem:

  • Einführung in die anatomischen Begebenheiten der Region mit dem Herausstellen der für Therapeuten wichtigen funktionellen Zusammenhänge
  • Abhandlung der vorkommenden Pathologien
  • Strukturierte Diagnostik mit einer Vielzahl effizienter Techniken zur schnellen und sicheren Austestung von Störungen im LWS-Bereich, z. B. Facettengelenksläsionen, radikulären Ausstrahlungen, Bandscheibenirritationen, Irritationen und Läsionen des ISG und der Symphyse, Einflüsse von Organen auf LWS- und Beckenstörungen und vom Fuß oder Knie aufsteigende Läsionsketten u.v.m. sowie die notwendigen Grundlagen zum besseren Verständnis der Tests
  • Erheben eines Muskelstatus im Bereich der LWS-Beckenregion
  • Grundlagen der therapeutischen Strategie bei Störungen im Bereich der LWS-Beckenregion mit detaillierter Beschreibung der auf die Pathologie abgestimmten, notwendigen Behandlungstechniken, zum Beispiel verschiedene Mobilisationstechniken für die Facettengelenke, spezifische Muskeltechniken, Traktionstechniken für die LWS, sanfte Korrekturmaßnahmen bei Rotationsfehlstellungen von Wirbeln und bei Fehlstellungen des Beckens, Behandlung von Sakrumtorsionen und Nutationsfehlstellungen, neuronale Mobilisationstechniken und spezifische Mobilisation der verschiedenen Abschnitte des N. ischiadicus u.v.m.
  • Vorstellung möglicher Stabilisationsübungen für den Patienten
  • Praxisnahe Fallbeispiele mit Anamnese, Befund und möglichem Therapieaufbau

Die reiche Bebilderung v. a. im Bereich der Diagnostik und Therapie lässt die Erklärungen anschaulicher und somit nachvollziehbar werden. Gleichzeitig wird das Buch durch die Vielzahl von Hinweisen und persönlichen Anmerkungen des Autors zu einem sehr praxisorientierten Nachschlagewerk, das auch ohne den Besuch eines entsprechenden Kurses, dem interessierten Leser Informationen und praktische Tipps in der täglichen Arbeit mit Patienten vermitteln kann.

ISBN 978-3-9817084-2-4

Leseprobe zum Buch
Dieses Buch im Shop bestellen

Physiotherapie Schulter: Konservative und postoperative Rehabilitation

physioPhysiotherapie Schulter liefert die relevanten Informationen zu den anatomischen Gegebenheiten der Schulterregion, den dort auftretenden Pathologien sowie der damit verbundenen ärztlichen Versorgung. Das Buch führt den Leser, beginnend mit einer strukturierten Befunderhebung, durch den gesamten Rehabilitationsprozess: Guter Überblick über das gesamte Spektrum – so sind Sie umfassend informiert: Aktive und passive Behandlungstechniken Für Sicherheit und leichte Einsetzbarkeit in Ihrer Behandlung: Musterbehandlungen und Therapiestrategien zu den häufigsten Pathologien des Schultergürtels So können Sie Behandlungstechnikern noch besser umsetzen: Zahlreiche Bilder sorgen für Nachvollziehbarkeit und machen Erklärungen und Techniken anschaulich Für bessere Therapieergebnisse – beziehen Sie den Patienten mit ein: Empfehlungen für Patienten-Übungsprogramme Dem Autor gelingt dabei der Brückenschlag zwischen hochspezifischen physiotherapeutischen Fertigkeiten und einer ganzheitlichen Sichtweise, die dem biopsychosozialen Ansatz verpflichtet ist. “Physiotherapie Schulter” ist das integrative Arbeitsbuch, das eine erfolgreiche physiotherapeutische Arbeit mit Schulterpatienten ermöglicht – für Schüler, Studierende und Examinierte. Dieses Buch hat mehr! Mit dem Code im Buch haben Sie zeitlich begrenzten kostenlosen Online-Zugriff auf den Buchinhalt und die Abbildungen.

Einband: Kartoniert / Broschiert
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 9783437587603
Bestell-Nr.: 2369674
Umfang: 236 Seiten
Sonstiges: 400 farbige Abbildungen
Gewicht: 704 g
Maße: 238 x 170 mm

Dieses Buch im Shop bestellen

(c) 2017 InDith Konzept | Jens Schönbeck.